Firmengeschichte

1952

Betriebsgründung durch Eberhard Gindele, Werkstatt in Holzschopf und Keller

1954

Werkstattneubau, zeitweise 1 Geselle oder 1 Lehrling

1967 / 1968

Werkstattanbau mit Wohnhaus

1972

Meisterprüfung und Technikerprüfung von Anton Gindele

1973

Eintritt von Anton Gindele in den elterlichen Betrieb

1980

Übernahme des elterlichen Betriebes mit 5 Mitarbeitern von Anton Gindele

1982 / 1983

Werkstattanbau ca. 160m² mit Holzlager Späneheizung mit Spänesilo

2003

Umgründung der Einzelfirma zu einer GmbH mit inzwischen 9 Mitarbeitern

2007

Einbau eines weiteren Büros in die vorhandene Garage

2010

Meisterprüfung Georg Gindele Eintritt in die Schreinerei Gindele GmbH

2014

Bestellung Georg Gindele als Geschäftsführer

2014

Anmietung der benachbarten Lagerhalle mit ca. 500m²

2015 – 2019

Büro-Anbau mit Ausstellung 45m²

2019

Georg Gindele wird Geschäftsführender Gesellschafter

2020

Hauptbüro wird in der angrenzenden Garage erweitert und zu einem modernen Arbeitsplatz für Arbeitsvorbereitung

2021

Sanierung bestehende Werkstatt, neue Absauganlage, neue Elektrotechnik/ Schaltschrankzentrale, Austausch des Werkstattbodens
inkl. Decke EDV Struktur Büro, zentraler Netzwerkschrank + Cloudsystemanbindung zur digitalen Datensicherung der
modernisierten Arbeitsplätze

2022

Sanierung Hauptbüro samt Flur und Kundentoilette Sanierung Werkstattbüro/ Werkstattleiter

2022 – 2023

Dachsanierung mit PV, Aufstockung Schreinerei, neue Hackschnitzelheizung, Kombisilo Hackschnitzel/ Abfallspäne Schreinerei, samt 2500 Liter Pufferspeicher für Warmwasser (Heizung und Brauchwasser), Umsetzung Filteranlage und Ergänzung der Technik auf modernsten Stand der Technik durch zusätzlichen Ventilator und gesonderten Absaugstrang Ergänzung eines neuen Absaugtechnikschranks inkl. Steuerung für maximale Effizienz

Presse

Firmenimagevideo

Youtube / Mai 2012